Sprungziele
Aktuelles

Stadtverwaltung Bad Bramstedt

Bleeck 15-19
24576 Bad Bramstedt

04192-506-0
04192-506-60
zentrale@bad-bramstedt.de

Mo, Di, Fr
08 - 12 Uhr
Do
08 - 12 Uhr und
14 - 18 Uhr
sowie außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
language

Stadtplan
Seiteninhalt

Michael McDermott aus Chicago

der Folk-Rocksänger und Songwriter live im Schloss Bad Bramstedt

Kartenvorverkauf im Tourismusbüro:

Eintritt: (1. Termin) 20,90 € und (2. Termin) 23,10 €,  und an der Abendkasse: 24,00 € und 26,00 €

Michael McDermott – 2x Live

Mit 2 Auftritten im Schloss in Bad Bramstedt

Freitag, 01.05.2015 um 19:30 - Storyteller Night -

Sonntag, 17.05.2015 um 19:30 Uhr, mit Heather Horton

 

Ein Doppelpack, das es in sich hat. Nach seiner ersten kleinen Schnuppertour in Deutschland im April 2014 und dem großen Erfolg, unter anderem auch im Schloss in Bad Bramstedt, tourt dieser US-amerikanische Ausnahmekünstler erneut durch unseren Norden und bringt diesmal auch seine Partnerin mit auf die Bühne.

Schon im letzten Jahr hat er die üblichen Lobpreisungen zur Ankündigung von Künstlern (z. B. Zitat Stephen King: „Michael McDermott ist das größte unentdeckte Rocktalent der letzten 20 Jahre!“) mehr als erfüllt.

Starten wird er seine neue Tour mit einem Solo Konzert in entspannter Zuhör-Atmosphäre. Er möchte sich damit bei den Fans bedanken, die ihm auf seinem letzten Konzert der letztjährigen Tour einen so begeisterten Abschied bereitet haben. Wiederkommen war Pflicht.

michael_mc_dermott2015 © Ralf Scheunemann
michael_mc_dermott2015 © Ralf Scheunemann
Neben dem akustischen melodischen Rock/ Folk/ Americana auf der Gitarre wird es wieder tief berührende Balladen auf dem Klavier geben und alles gepaart mit reichlich Anekdoten und Geschichten zu der Entstehung der Lieder, die wie so oft eng mit seinem eigenen Leben verknüpft sind.

Seine einmalige raue Stimme, die auch ganz verletzlich klingen kann, und seine Ehrlichkeit und Offenheit ergeben eine Bühnenpräsenz, die einen jeden in den Bann zieht und begeistert.

 

Nur 2 Wochen später wird ihn dann seine Frau Heather Horton mit Violine und Stimme begleiten, die unter anderem auch Mitglied seiner 2011 neu gegründeten Band „The Westies“ ist.

Zusammen auf der Bühne lassen Sie uns durch die Feuer der Liebe, Leidenschaft, Eifersucht und Höhen und Tiefen jeder Beziehung gehen. Gespickt mit „The Westies“ Stücken über Verrat, Bandengewalt und die Schicksale der Straße wird man als Zuschauer unwillkürlich in diesen Funkenregen der beiden hineingezogen und wundert sich am Ende, wie man Teil dieser Geschichten geworden ist.

Unterhaltung mit viel Herz und feinster Musik auf ganz hohem Niveau.

 

Unterkünfte suchen und buchen

An-/Abreise
Reisende