Sprungziele
Aktuelles

Stadtverwaltung Bad Bramstedt

Bleeck 15-19
24576 Bad Bramstedt

04192-506-0
04192-506-60
zentrale@bad-bramstedt.de

Mo, Di, Fr
08 - 12 Uhr
Do
08 - 12 Uhr und
14 - 18 Uhr
sowie außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
language

Stadtplan
Seiteninhalt

Forum zum Austausch für Informationen/Meinungen zum Corona-Virus

Beitrag schreiben

Es wurden 7 Beiträge gefunden

Lieferdienst

Tiesler 26.05.2020 22:30 Uhr

Hallo, ich habe einmal eine Frage. Heute habe ich seit längerer Zeit wieder ein Mal etwas bei einem Lieferdienst bestellt. Dieser kam ohne Mundschutz. Auf meine Frage warum er keinen trage, bekam ich die Antwort, er hat keine Angst und ausserdem bin ich die erste, die danach fragt. Ich selbst hatte einen Mundschutz. Meine Frage nun, müssen Lieferdienst keinen Mundschutz tragen?

Beitrag beantworten

Corona / Vion

Anke Schölzel 08.05.2020 10:58 Uhr

GUTEN TAG, ICH GEHÖRE ZUR GEFÄHRDETEN PERSONENGRUPPE UND MUSS HEUTE IN DEN KIELER NACHRICHTEN LESEN, DASS DIE KONTROLLE DER EINHALTUNG DER QUARANTÄNE, LT. DER BÜRGERMEISTERIN JESKE, DEM ARBEITGEBER OBLIEGT. WIR ALLE WISSEN DOCH, DASS SICH VION OFT NICHT AN DIE REGELN HÄLT. WIR ALLE SCHÜTZEN UNS UND UNSERE MITBÜRGER UND BEI VION IST MAL WIEDER KEINER ZUSTÄNDIG. UNMÖGLICH.

Beitrag beantworten

Antwort: zum Schreiben der Stadt an die Senioren Bad Bramstedts

Inge Schmidt-Müller 20.04.2020 14:53 Uhr

Zitat von Monika Schäffler

Vielen Dank für die aktuellen hilfreichen Informationen und Kontaktadressen. Die Idee mit dem Aufkleber " Nachbarschaftshilfe gewünscht" ist sicher gut gemeint, aber ich habe Bedenken, ob dieser Aufkleber am Briefkasten nicht nur hilfsbereite Nachbarn, sondern auch unerwünschte Besucher veranlassen wird, alleinstehende Personen aufzusuchen. Es gibt leider zuviele unlautere Haustürgeschäfte und auch gefährliche Trickbetrüger, wie man ja der Presse und den Warnungen der Polizei entnehmen kann.

Liebe Frau Schäffler, es ist jetzt zwar schon einen Monat her, dass Sie geschrieben haben, aber auch ich hatte diesen Gedanken, als ich die Aufkleber erhielt. Es ist eine tolle Idee!! Jedoch kann sie für Betrüger ausgenutzt werden. Wir haben deshalb den Aufkleber nicht genutzt... Bleiben Sie gesund!

Beitrag beantworten

Antwort: Mundschutz

Inge Schmidt-Müller 20.04.2020 14:47 Uhr

Zitat von Gabriele Papagni

Wir haben heute eine Plastiktüte mit mehreren selbst genähten Atemmasken aus bunten Dekostoffen im Briefkasten gefunden. Ohne Hinweis auf die Herkunft. Ich finde dies zwar nett, aber nicht unbedingt hilfreich. Ich habe den Mundschutz jetzt erstmal auf 30° C gewaschen (was hoffentlich ausreicht) und die Plastiktüte entsorgt. Auf der Seite der Stadt habe ich auch keinerlei Hinweis gefunden. Ich finde die Aktion sehr hilfreich. Gut wäre aber ein Begleitschreiben! Danke an die fleißigen Näherinnen.

Das ist ja wirklich ein nettes Geschenk, liebe Frau Papagni. Zum Thema Pflege der Masken: Nach Benutzung sollten sie regelmäßig - bei mindestens 60 Grad gewaschen werden. Es gibt dazu auch offizielle Informationen. Mikrowelle soll demzufolge nicht dafür genutzt werden. Überbrühen mit kochendem Wasser sollte eventuelle Viren auch abtöten. Bleiben Sie gesund!

Beitrag beantworten

Mundschutz

Gabriele Papagni 15.04.2020 23:57 Uhr

Wir haben heute eine Plastiktüte mit mehreren selbst genähten Atemmasken aus bunten Dekostoffen im Briefkasten gefunden. Ohne Hinweis auf die Herkunft. Ich finde dies zwar nett, aber nicht unbedingt hilfreich. Ich habe den Mundschutz jetzt erstmal auf 30° C gewaschen (was hoffentlich ausreicht) und die Plastiktüte entsorgt. Auf der Seite der Stadt habe ich auch keinerlei Hinweis gefunden. Ich finde die Aktion sehr hilfreich. Gut wäre aber ein Begleitschreiben! Danke an die fleißigen Näherinnen.

Beitrag beantworten

zum Schreiben der Stadt an die Senioren Bad Bramstedts

Monika Schäffler 20.03.2020 10:49 Uhr

Vielen Dank für die aktuellen hilfreichen Informationen und Kontaktadressen. Die Idee mit dem Aufkleber " Nachbarschaftshilfe gewünscht" ist sicher gut gemeint, aber ich habe Bedenken, ob dieser Aufkleber am Briefkasten nicht nur hilfsbereite Nachbarn, sondern auch unerwünschte Besucher veranlassen wird, alleinstehende Personen aufzusuchen. Es gibt leider zuviele unlautere Haustürgeschäfte und auch gefährliche Trickbetrüger, wie man ja der Presse und den Warnungen der Polizei entnehmen kann.

Beitrag beantworten

Corona

H. Meier 17.03.2020 14:14 Uhr

Sehr gute Informationen bis dato...

Beitrag beantworten

Unterkünfte suchen und buchen

An-/Abreise
Reisende