Sprungziele
Aktuelles

Stadtverwaltung Bad Bramstedt

Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt

04192-506-0
04192-506-60
zentrale@bad-bramstedt.de

Mo, Di, Fr
08 - 12 Uhr
Do
08 - 12 Uhr und
14 - 18 Uhr
sowie außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
language

Stadtplan
Seiteninhalt

Flächenrecycling - Gläserne Konversion

 
Partizipatives Bewertungs- und Entscheidungsverfahrens für ein nachhaltiges Flächenmanagement im ländlichen Raum

ZIEL

Brachflächen durch Information und Kommunikation erfolgreich nachnutzen!


Für zwei ehemals militärisch genutzten Flächen in Barnstorf und Fürstenau (Niedersachsen) musste eine Nachnutzung organisiert werden. Für kleinere, ländliche Gemeinden bedeutet dies beträchtliche Herausforderungen sowohl im Hinblick auf die unmittelbaren Konversionsfolgen (Brachflächenrisiko, Verlust von Einwohnern und Wirtschaftskraft etc.) als auch im Hinblick auf die komplexen Planungsaufgaben. Das REFINA-Projekt will für
eine solche Situation eine geeignete Strategie finden.






VORGEHEN

Besonderer Ansatz des Projektes:

Die Projektidee beruht darauf, durch eine sehr breite Kommunikation den Entscheidungsprozess effizienter und vor allem auch akzeptanzfähiger zu gestalten.
„Wie verläuft optimalerweise die Ansprache von und die Kommunikation mit potenziellen Investoren?"
„Wie geht man bei Zwischenlösungen sinnvollerweise vor?"
Solche und andere Fragen sind Gegenstand der Diskussionen, für die durch eine intensive Zusammenarbeit zwischen den Verantwortlichen für die kommunale Entwicklungsplanung, weiteren Expertinnen und Experten, der lokalen Bevölkerung und dem Forschungsverbund neue, übertragbare Kommunikationsverfahren und Aktivierungsstrategien entwickelt werden sollen.
„Kommunikations-Bausteine" sind die Homepage www.glaesernekonversion.de, Zeitungsartikel und Veranstaltungen.


Inhaltlich stützt sich die Kommunikation auf eine fundierte Datenbasis: Es findet eine GIS-gestützte Aufbereitung und Analyse von Basisdaten zu sozioökonomischen Rahmenbedingungen, relevanten Umweltfaktoren und der Belastungssituation statt. Anschließend werden Leitbilder, Interessen und Konflikte erfasst und es gibt einen hierarchie- und sektorübergreifenden Informations-, Kommunikations- und Kooperationsprozess (Gläserne Konversion). Eine Datenanalyse und –bewertung findet durch Projektpartner, lokale Akteure und die Öffentlichkeit statt. Daraus wird ein neuartiges Bewertungs- und Entscheidungsverfahren entwickelt.









Unterkünfte suchen und buchen

An-/Abreise
Reisende