Sprungziele
Aktuelles

Stadtverwaltung Bad Bramstedt

Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt

04192-506-0
04192-506-60
zentrale@bad-bramstedt.de

Mo, Di, Fr
08 - 12 Uhr
Do
08 - 12 Uhr und
14 - 18 Uhr
sowie außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
language

Stadtplan
Seiteninhalt

Revitalisierung der Dorfstruktur - Oerel

 
ZIEL


Neues Leben im Ortskern und mehr Lebensqualität für neue und alteingesessene Bürger!

Im Beispielprojekt Ortsmitte Oerel in Niedersachsen sollte dies erreicht werden durch

  • eine ortsangemessene Innenverdichtung zur Stärkung des Ortskerns durch zusätzliche Bewohner,
  • den Erhalt, die Nutzung und Integration vorhandener Bausubstanz zur Festigung der Ortsbildidentität,
  • eine behutsame Einfügung neuer Bausubstanz unter Nutzung von Brachflächen zur Arrondierung des Ortsbildes,
  • die Schaffung flexibler Wohnformen mit Gemeinschaftsorientierung und „Mehrwert" für die Bewohner und den Ort unter Berücksichtigung des demografischen Wandels (Mehrgenerationenhäuser mit Gemeinschaftshaus),
  • eine Ergänzung durch eine Seniorenwohnanlage mit Pflegestation, um für Pflegebedürftige ein Verbleiben in der Ortsmitte / in Nachbarschaft zum Mehrgenerationenwohnen zu ermöglichen.





ERFOLG

Das Innenentwicklungsprojekt ermöglicht
  • die Belebung der Ortsmitte durch neue Bewohner und
  • eine städtebauliche Weiterentwicklung des Ortskerns,
  • die Realisierung neuer, gemeinschaftsorientierter Wohnformen an einem Standort, der kurze Wege bietet.


Das Projekt wurde als Modellprojekt des Landes Niedersachsen zur Förderung der Revitalisierung von Ortskernen (4.Juli 2008) durch das Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft Verbraucherschutz und Landesentwicklung aufgenommen.




VORGEHEN

Arbeitsschritte
  • Ideensetzung und Themenfindung durch ILEK-Arbeitsgruppe „Siedlungsentwicklung" des ILEK Bereiches „Moorexpress – Stader Geest". Vorschlag Oerels als möglicher Umsetzungsort
  • Vorstellung des Projektes in der Bevölkerung und Werbung um Mitarbeit
  • Einbettung des Projektes in ein umfassenderes Dorferneuerungsprogramm unter Einbeziehung der Bevölkerung u.a. durch Mitarbeit in Arbeitsgruppen mit folgenden Themen:
    • Soziale und kulturelle Aktivitäten
    • Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen
    • Grüngestaltung, Dorf und Landschaft
    • Baugestaltung und –entwicklung
  • Strukturuntersuchung des Ortskerns zur Grundlagenaufarbeitung – Abklärung der Zustimmung und der Fördermöglichkeiten mit den zuständigen Fachbehörden (GLL, Landkreis etc.)
  • Ausarbeitung Bebauungs- und Freiflächenkonzept / Modellbau / Visualisierung (Fachbüros)
  • Vorstellung und Diskussion der Strukturuntersuchung und Entwurfsergebnisse in der Bevölkerung, ggf. Korrektur und/oder Ergänzungen (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Abstimmung des Planungs- bzw. Projektstandes mit den Fachbehörden
  • Vorbereitung der Umsetzung durch Suche nach Investoren, Projektpartnern, Mietern etc. (auch projektbegleitend von Projektbeginn an)



ANSPRECHPARTNER

Lothar Tabery
Dipl.Ing. Architekt + Stadtplaner BDA
Gnattenbergstraße 25
27432 Bremervörde
Tel.: 04761-6030
Fax: 04761-5199
Mail: tabery@architekturbuero-tabery.de

Unterkünfte suchen und buchen

An-/Abreise
Reisende