Sprungziele
Aktuelles

Stadtverwaltung Bad Bramstedt

Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt

04192-506-0
04192-506-60
zentrale@bad-bramstedt.de

Mo, Di, Fr
08 - 12 Uhr
Do
08 - 12 Uhr und
14 - 18 Uhr
sowie außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
language

Stadtplan
Seiteninhalt
Die Initiatoren des Gesundheitsparks am Großen Segeberger See, der Kreis Segeberg und die Stadt Bad Segeberg, haben einen Etappensieg für die Umsetzung ihrer Idee erreicht:
Das Projekt wird it knapp 19 000 Euro vom Land gefördert. Insgesamt stehen Mittel in Höhe von 40 000 Euro zur Verfügung. Die Mittel sollen aufgewendet werden, um in einer Anschubphase gemeinsam mit interessierten Bürgern sowie Anrainern des Sees und Akteuren aus Gesundheitswirtschaft und Gesundheitsförderung Projekte zu entwickeln, die dem Gesundheitspark ein Gesicht verleihen können. Gedacht ist zum Beispiel an Sportangebote, Themengastronomie, Kunstinstallationen und vieles mehr. Nächster Schritt, so Landrätin Jutta Hartwieg, wird die Beauftragung eines Projektbüros sien, das die Beteiligungsphase gestaltet und die vielen bereits bestehenden Ideen in ein tragfähiges Konzept bringen soll. Der Gesundheitspark soll sich von den Segeberger Kliniken und dem vorhandenen Kurpark um die Landschaft des Großen Segeberger Sees erstrecken. Angedacht sind ein Trainingszentrum für Sportarten und Kunstinstallationen rund ums Herz. Die Reha-Patienten der Klinik sollen hier unter medizinischer Anleitung spezielle Trainingspläne umsetzen können. Rudern und Paddeln solle angeboten werden. Die Sole in der Karstlandschaft soll durch Brunnen erlebbar sein.

Unterkünfte suchen und buchen

An-/Abreise
Reisende