Sprungziele
Aktuelles

Stadtverwaltung Bad Bramstedt

Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt

04192-506-0
04192-506-60
zentrale@bad-bramstedt.de

Mo, Di, Fr
08 - 12 Uhr
Do
08 - 12 Uhr und
14 - 18 Uhr
sowie außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
language

Stadtplan
Seiteninhalt

Die Kläranlage - Belebung

Eine weitere Stufe der biologische Reinigung erfolgt im Belebungsbecken.
Das Belebungsbecken ist in 3 Straßen von je 3 Kaskaden von je 760 m³ eingeteilt; diese durchläuft das Wasser in gut 40 Stunden.

Belebung
Belebung

Belebungsbecken und Gebläsestation

Dabei werden Mikroorganismen (Bakterien und Einzeller) zum Abbau der gelösten und feinstverteilten Verschmutzungen genutzt.
Der Hauptteil der Verschmutzungen wird durch aerobe Mikroorganismen (diese benötigen Sauerstoff zum "Arbeiten"), abgebaut.

Wimperntierchen
Wimperntierchen

Wimperntierchen im Belebungsbecken

Zum Abbau von Phosphat und Stickstoff werden spezialisierte Mikroorganismen genutzt, die zum Teil obligate Anaerobier (d.h. Sauerstoff wirkt wie ein Gift auf sie) oder fakultative Anaerobier sind (sie können mit oder ohne Sauerstoff leben).
Aus diesem Grunde gibt es im Belebungsbecken belüftete und unbelüftete Zonen.Die Mikroorganismen ballen sich in so genannten Belebtschlammflocken zusammen.

Belüfter
Belebung_2

Belüfter im Belebungsbecken

Der Sauerstoffeintrag mittels feinblasiger Druckluft-Belüftung wird über eine Sauerstoffmessung bzw. Ammonium-Messung geregelt.
Das heißt, dass abhänig von den gemessenen Werten die Belüftung zu- oder abgeschaltet wird.
Man erreicht durch diese intermittierende Belüftung einen besseren Reinigungsgrad und kann gleichzeitig Energiekosten einsparen.

Belebungsbecken
Belebungsbecken

Belüftetes Belebungsbecken


zurück zur Übersicht
zum nächsten Bauwerk

Unterkünfte suchen und buchen

An-/Abreise
Reisende