Hilfsnavigation

Sprache

Freisteller Startseite
Headfoto Start

Noch Fragen?
Wir sind für Sie da:

Stadtverwaltung
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr. 8-12 Uhr
Do. 14-18 Uhr (außerhalb d. Öffnungszeiten nach Vereinbarung)
mittwochs geschlossen!
Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt
Telefon 04192-5060
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Tourismusbüro
Mo. - Fr. 10.00 - 13.00 Uhr
Mo., Di., Fr. 15.00 - 17.00 Uhr
Do. 15.00 - 18.00 Uhr
Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt
Telefon 04192-50627
Fax 04192-50680
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

 

Holstein
Elbe & Auenland

Externer Link: http://www.holstein-tourismus.de/holsteiner-auenland.html

Innenstadt-
entwicklung

Externer Link: Innenstadtentwicklung

Gewerbeflächen
in Bad Bramstedt

Roland-Wappen  
    

Am Samstag 19.01.2013 um 19:30 Uhr

Karten-Vorverkauf im Tourismusbüro: Telefon: 04192-50627
25,30 € bzw. ermäßigt mit Gästekarte 23,10 €


Komödie von Kerry Renard
Inszenierung: Sandra Keck
Bühnenbild: Katrin Reimers
Kostüme: Christine Jacob
Choreografie: Stephan Grün
Mit: Edda Loges, Frank Grupe, Markus Gillich, Robert Eder, Axel Stosberg, Till Huster

Ganze Kerle, Ohnsorgtheater
© Theater des Kurhauses 
Tagsüber malochen Hinnerk, Georg, Paul und Manuel als Paketboten für einen Lieferservice. Abends treffen sich die Kumpel gern auf ein wohlverdientes Feierabendbierchen. In trauter Stammtischrunde reden sie über alles, was sie bewegt und beschäftigt. Als Hinnerk eines Tages erfährt, dass die kleine Tochter ihres Chefs an einer schweren Augenkrankheit leidet und sich eigentlich einer äußerst kostspieligen Operation unterziehen müsste, beschließen die vier sofort, der Kleinen zu helfen. Und zwar mit einer Wohltätigkeitstravestie-Show, die das Quartett selbst auf die Beine stellen will. Gesagt, getan. Wenn die Paketboten nun nach Geschäftsschluss so richtig loslegen und die Arbeitsklamotten gegen glitzernde Frauenfummel, Pumps und Perücken tauschen, geht die Post ab. Logisch, dass die Vorbereitungen auf den großen Auftritt, dass die allmähliche Verwandlung von echten Kerlen in schmucke Deerns viel Raum für urkomische Situationen bietet, an denen auch Hinnerks Mutter Lore mitwirkt. Sie nämlich bringt die Männer, vier in Charakter und Temperament völlig unterschiedliche Typen, während der Übungsstunden ganz schön auf Trab.
Ein furioser, komödiantischer Knüller nach Bauart des Publikumsrenners „Ganz oder gar nicht – Ladies Night“.

Kritiken
Allererste Klasse!
NDR
Unterhaltung vom Feinsten, bei der die Post abgeht! Wenn die Paket-Boten vom Lieferservice in Frauenfummeln und Strapsen als Liza Minelli, Tina Turner oder urige Volksmusikanten „Erotik und Zauber der Travestie“ entfalten und sich eine dralle Mireille Mathieu mit Nana Mouskouri zickt, reißt es die begeisterten Zuschauer fast aus den Sitzen.
Hamburger Morgenpost
... es gelingt vortrefflich, mit vielen Pointen und Hintergründigkeiten den Spagat zwischen Sozialdrama und Komödie zu meistern. Männer sind vielleicht doch die „besseren“ Frauen; diese „ganzen Kerle“ driften jedenfalls trotz aller Travestie-Eskapaden nicht in die Klamotte ab. Den Jubel haben die Kerle mehr als verdient.
Süddeutsche Zeitung
„Viele Lacher, viel Applaus – ein Sensa¬tionserfolg. Die verführerische Show gipfelt in einem humorigen „Rosenkrieg“ zwischen Nana Mouskouri und Mireille Mathieu. Für den, der Spaß an gekonnter Travestie hat, ist der Abend dringend zu empfehlen.“
Rheinische Post, 03.09.2010

Informationen zu weiteren Veranstaltungen in und um Bad Bramstedt finden Sie in unserem Veranstaltungsportal