Sprungziele
Aktuelles

Stadtverwaltung Bad Bramstedt

Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt

04192-506-0
04192-506-60
zentrale@bad-bramstedt.de

Mo, Di, Fr
08 - 12 Uhr
Do
08 - 12 Uhr und
14 - 18 Uhr
sowie außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
language

Stadtplan
Seiteninhalt
Jede Person, die das 14. Lebensjahr vollendet hat, erhält auf Antrag ein Führungszeugnis. Hat der/die Betroffene einen gesetzlichen Vertreter, so ist auch dieser antragsberechtigt.

Die Stadt Bad Bramstedt kann nur Anträge von Personen bearbeiten, die hier mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet sind.

Personen, die nicht im Bundesgebiet gemeldet sind (z.B. Deutsche mit Wohnsitz im Ausland), müssen ihren Antrag direkt beim Bundesamt für Justiz in 53094 Bonn stellen.

Der Gesetzgeber fordert eine persönliche Antragstellung, um Datenmissbrauch zu vermeiden. Eine Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist nicht möglich. Falls Sie uns nicht persönlich aufsuchen können, ist auch die Übersendung des Antrages auf dem Postweg möglich, allerdings müssen Sie den Antrag eigenhändig unterschreiben und eine Kopie Ihres Personalausweises/Reisepasses/Kinderreisepasses beifügen.
In diesem Fall ist dem Antrag die Gebühr als Verrechnungsscheck beizufügen.

Wird das Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart O) beantragt, so sind die Anschrift der Behörde und der Verwendungszweck anzugeben.

Für den Antrag benötigen wir auf jeden Fall folgende Unterlagen:

Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepass

Die Gebühr für ein Führungszeugnis beträgt 13,-- Euro.


Unterkünfte suchen und buchen

An-/Abreise
Reisende