Hilfsnavigation

Sprache

Kurpark mit Kneippanlage und Garten den Sinne
© Tourimusbüro Bad Bramstedt 

Noch Fragen?
Wir sind für Sie da:


Tourismusbüro
Mo. - Fr. 10.00 - 13.00 Uhr
Mo., Di., Fr. 15.00 - 17.00 Uhr
Do. 15.00 - 18.00 Uhr
Bleeck 17-19
24576 Bad Bramstedt
Telefon 04192-50627
Fax 04192-50680
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

veranstaltungstipps

Ingolf Lück in "Seite Eins"

Am 09.04.2017 um 18:30 Uhr im Kurhaustheater Bad Bramstedt

"My WEST SIDE Lady" - Jazz trifft Musical

Am 23.04.2017 um 18:00 Uhr im Schloss Bad Bramstedt

Holstein
Elbe & Auenland

Externer Link: http://www.holstein-tourismus.de/holsteiner-auenland.html
Siegel Besonderes soziales Engagement
Logo_Metropole_1200
DTV Logo

Kurabgabe

Bad Bramstedt ist als Moor- und Soleheilbad staatlich anerkannt. Zur Deckung des Aufwandes für die Erstellung, Anschaffung, Erweiterung, Verbesserung und Erneuerung der Kureinrichtungen, erhebt die Stadt einen Kurbeitrag.

Details zur Kurabgabe

Schloss-Schlüssel mit Logoanhänger
© Tourimusbüro Bad Bramstedt 
Die Kurabgabe beträgt für jeden Aufenthalt pro Person und Tag 1 €. Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die Begleitperson eines Schwerbehinderten (mit Notwendigkeit der ständigen Begleitung) sowie Personen, die in Ausübung ihres Dienstes oder Berufes in der Stadt anwesend sind, sind von der Kurabgabe befreit. Teilnehmer von beruflichen Weiterbildungsveranstaltungen sind nur für zwei Übernachtungen von der Abgabe befreit. Dieser Kurbeitrag ist unabhängig davon zu zahlen, ob Sie die Einrichtungen nutzen oder nicht. Mit dem Ausfüllen des entsprechenden Kurtaxformulares ist auch gleichzeitig die polizeiliche Anmeldung gemäß Landesemeldegesetz erledigt.

Als Übernachtungsgast in Bad Bramstedt erhalten Sie bei Ihrer Ankunft von Ihrem Gastgeber die Kurkarte. Bei Vorzeigen der Kurkarte erhalten Sie Vergünstigungen auf den Eintrittspreis bei Veranstaltungen im Kurhaustheater. Die Teilnahme an Stadtführungen und Kurkonzerten ist gegen Vorlage der Kurkarte gänzlich kostenlos. Die Kurkarte befähigt außerdem zu einem einmaligen kurtaxefreien Besuch in anderen Kurorten in Schleswig-Holstein (z. B. Büsum). Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne das Tourismusbüro.

Weitere Informationen

Alles zum Thema Kurabgabe
Gegenseitige Anerkennung der Kurkarte